Politik und Verwaltung

Im LebensPhasenHaus informieren sich politische Akteure aus Bund, Land und Region, aber auch Beschäftigte aus der Kommunal- und Landkreisverwaltung, über den neuesten Stand der Forschung und über konkrete Lösungen für akute Herausforderungen in den Bereichen der Sozial-, Pflege- und Gesundheitspolitik sowie Wirtschafts-, Forschungs- und Innovationspolitik. Fragen der Stadtpolitik und Regionalentwicklung können in Bürgerwerkstätten und in vertrauensvoller Runde mit den Adressaten politischer Programme diskutiert und (weiter-)entwickelt werden. Zudem wird das LebensPhasenHaus genutzt, um die breite Öffentlichkeit über bestehende Hilfs- und Beratungsangebote zu informieren oder über Gesetzesänderungen aufzuklären. In internationalen Symposien, europäischen Forschungskooperationen oder durch Besuche ausländischer Delegationen erfahren Landes-, Landkreis- und Kommunalverwaltung von guten Praktiken aber auch von Fehlern bei Implementationsprozessen anderer Länder und entwickeln nachhaltige Partnerschaften zu Verwaltungen im Ausland, die mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sind.

  • Welche gesellschaftlichen Herausforderungen ergeben sich durch Digitalisierung und demografischem Wandel?
  • Welche Auswirkungen sind auf das Gesundheits- und Pflegesystem zu erwarten?
  • Wie müssen Bildungs- und Qualifizierungssysteme weiterentwickelt werden?
  • Welche Lösungen und politischen Programme sind gefragt?